Caritas Elspe - Aktuelle Informationen / Rückblicke

Advents- und Nikolausfeier am 4. Dezember 2019

Text&Fotos: Lydia Körber

Ein paar besinnliche, aber auch fröhliche Stunden erlebten 70 Seniorinnen und Senioren bei der jährlichen Advents- und Nikolausfeier.

 Der Nachmittag begann um 14.30 Uhr mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche. Dann ging es ins adventlich geschmückte Pfarrheim, um sich erst einmal bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen zu stärken.

Annette Thielmann begrüßte die Gäste und wünschte ein paar harmonische Stunden. Besinnliche Vorträge kamen von Annette Thielmann und Karin Raring. Elfriede Ivo trug ein Weihnachtsgedicht von Christine Koch in plattdeutscher Sprache vor. Die weihnachtlichen Lieder wurden von Norbert Greve am Klavier begleitet.

Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch des Nikolaus mit seinen zwei Engeln. Aus seinem goldenen Buch wusste er einiges über die Gäste aus Sporke zu berichten.

Auch die Namen der anwesenden Gerd und Hugo waren in seinem Buch notiert. Zum Schluss verteilten die beiden Engel noch  kleine Präsente an die Besucher, bevor sie mit einem Nikolauslied verabschiedet wurden.   

 

   
 
   
   

 

 

 

Elisabethtag 20.  November 2019

Text&Fotos: Lydia Körber

Die Feier des Elisabethtages im Pfarrverbund Oene-Elspetal wurde in diesem Jahr von der Caritas-Konferenz Elspe ausgerichtet.

Um 15.00 Uhr fand in der Pfarrkirche für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine hl. Messe statt, in der Pastor Koke in seiner Predigt auf das Leben der hl. Elisabeth einging, die schon im Alter von 24 Jahren verstarb. Bis zu ihrem Tod hat sie sich unter extremen Bedingungen stets für die Armen eingesetzt.

Nach der Messfeier gab es im Pfarrheim Kaffee, Kuchen und Schnittchen.
 
Pastor Koke stellte anschließend die Sprecherin der Regionalcaritas, Frau Cornelia Behrens,  vor. Frau Behrens berichtete von ihren Aufgaben und Tätigkeiten bei der Caritas.
Ebenfalls stellte der Pastor die Mitarbeiterin Frau Susanne Sömer vor. Auch sie berichtete von ihren vielseitigen Aufgaben. Sie sagte, dass jeder und jede sie ansprechen könne bei Fragen und schwierigen Situationen.

Höhepunkt des Nachmittags war die Verleihung des Elisabethkreuzes. Dieses erhielten Frau Krause und Frau Linn von der Caritas-Konferenz Oedingen für 20jährige ehrenamtliche Mitarbeit. Frau Behrens überreichte ihnen dazu noch eine Urkunde. Pastor Koke gratulierte den beiden Mitarbeiterinnen und Vorsitzende Gisela Willecke überreichte jeder einen Blumenstrauß.

Alle Mitarbeiterinnen bekamen eine Rose geschenkt, bevor gegen 17.30 Uhr ein paar besinnliche und harmonische Stunden zu Ende gingen.

 

 

 

Seniorennachmittag am 16. Oktober 2019

Text&Fotos: Lydia Körber

Rund 40 Senioren waren der Einladung der Caritas-Konferenz zu einem bunten Nachmittag im Pfarrheim gefolgt. Nach Kaffee und Kuchen an herbstlich geschmückten Tischen kamen erstmalig die neuen Liederhefte "Lennestadt singt" zum Einsatz, die das HANAH-Büro der Stadt Lennestadt großzügigerweise der Caritas dauerhaft zur Verfügung gestellt hat. Altbekannte Lieder wurden von Norbert Grewe am Klavier begleitet.

Zwischen Lachen und Klönen kündigte Sprecherin Annette Thielmann Überraschungsgäste an. Begleitet von einem Einzugsmarsch kam der diesjährige Schützenkönig Jan Blefgen mit seiner Königin Sabrina Bischoping, sowie Jungschützenkönig Joshua Ivo mit Offizieren herein. Sie wurden vom Publikum mit stehenden Ovationen begrüßt. Die beiden Könige stellten sich dem Publikum vor, da viele Senioren nicht mehr zum Schützenfest gehen können und somit die Majestäten noch nicht kannten. Gerne mischten sie sich unter die Besucher, um sich mit ihnen zu unterhalten.

Beim Nachhausegehen hörte man immer wieder den Satz: "Das war ein schöner Nachmittag, wir freuen uns schon auf den nächsten." Der wird dann im Dezember die Advents- und Nikolausfeier sein.

 
 
 
 

 

 

 

 

Halbtagesfahrt am 19. September 2019

Text&Fotos: Lydia Körber

Unsere jährliche Halbtagesfahrt  führte uns zunächst nach Gleidorf in die Lichter- und Zufluchtskirche. Diese ganz besondere Kirche berührt alle Besucher, die offen sind für  tiefere Besinnung. Man kann selbst wählen, was man an Liedern und Gebeten hören möchte. Je nach persönlicher Verfassung  gibt es entsprechende Texte, Lieder  und Beleuchtung. Ob in Trauer, Freude,  Pilgern oder Unterwegssein, der Besucher  kann selbst die gewünschten Texte auswählen.

Gemeindereferentin Monika Winzenick empfing uns und erzählte uns kompetent von der noch ziemlich jungen Kirche aus dem Jahr 1984. Auch auf die heutige Situation in der  gesamten katholischen Kirche ging sie ein und man hatte den Eindruck, dass die Pfarrgemeinde Gleidorf eine sehr fortschrittliche und lebendige Gemeinde ist. Sie beziehen auch öfter die evangelische Gemeinde mit ein, so feiern sie alle zwei Jahre zu Weihnachten einen ökomenischen Gottesdienst.

Im Anschluss an diesen bewegenden und beeindruckenden Kirchenbesuch fuhr uns unser freundlicher Busfahrer dann nach Westfeld in das Landhotel Schneider zur gemütlichen Kaffeerunde. Nach dieser Stärkung ging es um 18.00 Uhr wieder Richtung Heimat.    

 

 

 

 

 

Wallfahrt zum Kohlhagen am 4. Juli 2019

Text&Fotos: Lydia Körber

Am Donnerstag, dem 4. Juli, fand die traditionelle Wallfahrt des Pfarrverbundes Oene- Elspetal zum Kohlhagen statt. Diese Wallfahrt wurde organisiert von Christel Habbel und Christel Pöggeler. Um 15.00 Uhr zelebrierte Pastor Koke in der Wallfahrtskirche eine hl. Messe. Im Anschluss gab es im Pilgerhaus Kaffee und Kuchen. Nach dieser Stärkung ging es noch einmal zur Kirche zu einer kurzen Andacht mit Segen. Diese Wallfahrt erfreut sich bei den Senioren immer großer Beliebtheit.

 

 

Bunter Nachmittag am 22. Mai im Pfarrheim  

Text&Fotos: Lydia Körber

Etwa 38 Personen waren der Einladung der Caritas-Konferenz gefolgt, um ein paar frohe Stunden zu erleben. Um 15.00 Uhr begrüßte Annette Thielmann die Besucher und eröffnete das Kuchenbuffet. Nach der Stärkung wurde erzählt und gesungen. Alte Volks- und Wanderlieder wurden von Norbert Greve am Klavier begleitet. Annette Thielmann gab einige witzige Anekdoten zum Besten. Auch aus dem Publikum kamen einige humorvolle Beiträge. Viel zu schnell vergingen ein paar harmonische Stunden.

 

 

 

Krankensalbung am 10. April 2019  

Text&Fotos: Lydia Körber

Jedes Jahr in der Fastenzeit lädt die Caritas-Konferenz zum Empfang der Krankensalbung ein. Etwa 65 Personen waren dieser Einladung gefolgt, um an der hl. Messe mit Erteilung der Krankensalbung teilzunehmen.

Die hl. Messe mit Pastor Koke und Pastor Wollweber, in der das Sakrament der Krankensalbung gespendet wurde, begann um 15.00 Uhr im Pfarrheim. In seiner Ansprache ging Pastor Koke auf den Sinn der Krankensalbung ein und dass das Sakrament wie eine Umarmung Gottes sei. Er las einen Text aus dem alten Testament vor und  vom Band erklang leise das Lied von Dietrich Bonhoeffer: Von guten Mächten wunderbar geborgen....

Annette Thielmann und Christa Gaßner trugen Lesung und Fürbitten vor. Nach dieser sehr ansprechenden und zum Nachdenken anregenden Messfeier lud Pastor Koke im Namen der Caritas-Konferenz zu Kaffee und Kuchen ein.   

 

 

Seniorenkarneval am 27. Februar 2019  

Text: Lydia Körber, Fotos: Annette Thielmann

Etwa 60 karnevalsfreudige Senorinnen und Senioren waren der Einladung der Caritas-Konferenz gefolgt, um einen vergnügten Nachmittag im Pfarrheim zu verbringen.

Nach dem Kaffeetrinken folgte ein Programm der Spitzenklasse, bei dem sich auch einige "alte Hasen" der früheren Theatergruppe noch einmal auf die Bühne wagten. Es folgte ein Sketch auf den anderen, unterbrochen mit ein paar Schunkelrunden. Auch Pastor Koke ließ es sich nicht nehmen, mit einem humorvollen Vortrag zum Gelingen des Nachmittags beizutragen. Caritas-Sprecherin Annette Thielmann erntete mit ihrer Büttenrede ebenfalls großen Applaus.

Höhepunkt des Nachmittags war natürlich der Einzug des Prinzen mit seinem Gefolge, der auch sofort die Bühne stürmte und alle Teilnehmer und Gäste zum Mitschunkeln animierte. Gegen 18.00 Uhr endete ein fröhlicher Nachmittag und viele nutzten den kosenlosen Fahrdienst, um gut und sicher wieder nach Hause zu kommen.

   

 

Krippenfahrt 8. Januar 2019  

Text& Fotos: Christiane Schweitzer

Die 17. Krippenfahrt führte uns Gemeindemitglieder aus Elspe, Oberelspe und Oedingen in die Wallfahrtsstadt Werl. 

Stadtführer Gebhardt erzählte uns etwas über die Stadt.
Wir gingen durch die Krämerstraße, am Malerwinkel vorbei, zur Kirche St. Walburga. Hier hielt er einen Vortrag und zeigte uns die Kostbarkeiten dieser Kirche, die Bilder über die Geburt Christi, den Flügel-, Rosenkranz- und Kreuzaltar, die Kreuzgruppe und den Richterstuhl.

Im Anschluss führte er uns in die Wallfahrtsbasilika Maria Heimsuchung. Dort besichtigten wir die Krippe und Herr Gebhardt berichtete über die Kirche und das Gnadenbild.

Anschließend stärkten wir uns im Cafè am Rathaus mit Kaffee und Kuchen. Wir besuchten dann noch einmal die Wallfahrtsbasilika und versammelten uns vor dem Gnadenbild der Muttergottes, wo Herr Pastor Koke eine Krippenandacht hielt. Zum Schluss hatten wir noch Gelegenheit, die alte Wallfahrtsbasilika zu besichtigen.

 

 

 

Advents- und Nikolausfeier am 12. Dezember 2018

Fotos: Annette Thielmann

Die Advents- und Nikolausfeier, zu der etwa 60 Personen gekommen waren, begann um 14.30 Uhr mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche. Danach konnten sich die Besucher an festlich dekorierten Tischen im Pfarrheim bei Kaffee und selbstgebackenen Torten stärken, bevor Annette Thielmann und Karin Raling einfühlsame Texte zum Advent vortrugen. Zum Mitsingen begleitete Norbert Greve die Adventslieder am Klavier.

Auch der Nikolaus schaute mit seinen Engeln Marie-Sophie Erhard und Pia Hardenacke vorbei, Er las aus seinem goldenen Buch vor und die Engelchen veteilten Stutenmänner an alle Besucher. Gegen 18.00 Uhr endete ein stimmungsvoller Nachmittag.

 

Seniorennachmittag am 17. Oktober 2018

Text&Fotos: Lydia Körber

Etwa 50 Personen waren zum bunten Nachmittag ins Pfarrheim gekommen. An wunderschön, herbstlich dekorierten Tischen, schmeckten Kaffee und Kuchen besonders gut. Lieder zum Mitsingen wurden von Norbert Greve am Klavier begleitet. Annette Thielmann brachte mit ihren humorvollen Anekdoten aus der Kinder- und Jugendzeit die Besucher immer wieder zum Lachen. Viel zu schnell endeten die harmonischen Stunden.

   
   

 

 

 

Seniorenwallfahrt zum Kohlhagen am 5. Juli 2018  

Text&Fotos: Lydia Körber

Trotz strömenden Regens mit Blitz und Donner hatten sich etwa 40 Personen zur traditionellen Wallfahrt auf dem Kohlhagen eingefunden. Dort zelebrierte Pastor Koke um 15.00 Uhr in der Wallfahrtskirche eine hl. Messe, in der Norbert Greve an der Orgel die alten bekannten Marienlieder spielte. Im Anschluss wurde im Küsterhaus Kaffee getrunken, wo die drei Ordensschwestern die Gäste liebevoll bewirteten. Eine der Schwestern berichtete dabei, dass sie zum Jahresende aus Altersgründen Kohlhagen verlassen würden. Diese Nachricht löste bei den Wallfahrern großes Bedauern aus, da die meisten die Schwestern seit vielen Jahren kannten und schätzten.

Um 17.00 Uhr hielt Pastor Koke noch eine kurze Marienandacht und erteilte den Segen, bevor alle, jetzt ohne Regen, den Heimweg antraten. 

 

 

Bunter Seniorennachmittag am 18. April 2018   Norbert Greve am Klavier

Text&Fotos: Lydia Körber

Zweimal im Jahr lädt die Caritas-Konferenz zu einem Unterhaltungsnachmittag ins Pfarrheim ein.

Etwa 50 Personen waren dieser Einladung gefolgt, um nach Kaffee und Kuchen zu klönen, zu singen und zu lachen. 

Bekannte,  gern gesungene Lieder, wurden von Norbert Greve am Klavier begleitet.

Annette Thielmann brachte mit humorvollen Beiträgen die Gäste immer wieder zum Lachen. Viel zu schnell vergingen die schönen Stunden.

Der kostenlose Fahrdienst mit Norbert Thielmann wude gern in Anspruch genommen.

Bunter Seniorennachmittag am 18. April 2018 Bunter Seniorennachmittag am 18. April 2018
Bunter Seniorennachmittag am 18. April 2018 Bunter Seniorennachmittag am 18. April 2018
   
   

 

 

 

 

 

Krankensalbung am 14. März 2018  

Text & Fotos: Lydia Körber

Die Messfeier mit Krankensalbung in der Fastenzeit gehört seit Jahren zur festen Einrichtung der Caritas-Konferenz.

Etwa 60 Personen hatten sich im Pfarrheim eingefunden, um an der hl. Messe teilzunehmen, in der Pastor Koke und Pastor Wollweber das Sakrament der Krankensalbung spendeten.

In seiner Ansprache ging Pastor Koke auf die Bedeutung der Krankensalbung ein und erklärte, dass der Mensch trotz seiner Krankheit und dadurch bedingten Einschränkungen seine innere Freiheit nicht aufgeben soll.

Er erklärte den Sinn der Handauflegung und die Salbung der Stirn und Hände mit Chrisamöl.

Im Anschluss an die Messfeier servierten Mitarbeiterinnen Kaffee und Kuchen. Beides wurde diesesmal kostenlos angeboten.

 

 

 

Karnevalsfeier am 7. Februar 2018

Text&Fotos: Lydia Körber

Die Caritas-Konferenz hatte zur traditionellen Karnevalsfeier eingeladen und über 70 Personen waren der Einladung gefolgt, um ein paar fröhliche Stunden miteinander zu verbringen.

Anette Padberg und Beate Limper von der Theatergruppe zeigten nach Kaffee und Kuchen ihr schauspielerisches Können und provozierten in mehreren Sketchen die Lachmuskeln gewaltig, ebenso wie das "Ehepaar" Artur Seidenstücker und Doris Stutte. Büttenredner Pastor Koke und Büttenrednerin Annette Thielmann strapazierten mit großem Können vorgetragenen Reden ebenfalls das Zwerchfell der Gäste.

Höhepunkt des Nachmittags war der Einzug des Prinzen Sebastian I. und Karnevalspräsident Moritz Klein mit einer kleinen Abordnung der Tanzgarde Blaue Funken. Ehrenpräsident Berthold Duwe, der unter den Gästen saß, wurde auf die Bühne beordert, und gemeinsam mit allen Gästen wurde der Elsper Karnevalsschlager gesungen: Seit 83 Jahren regiert Prinz Karneval, seit 83 Jahren im schönen Elsper Tal..... Die musikalische Begleitung lag in den Händen von Alwis Bäcker.

Viel zu schnell gingen die fröhlichen Stunden vorbei und Annette Thielmann verabschiedete alle und wünschte noch frohe und stimmungsvolle Karnevalstage.

 

 

Krippenfahrt am 4. Januar 2018  

Text&Fotos: Lydia Körber

Die traditionelle Krippenfahrt im Pfarrverbund Oene- Elspetal führte in diesem Jahr ins Drolshagener Land. Bei windigem und regnerischem Wetter ging es zuerst nach Iseringhausen, wo Pastor Calabrese jeden von uns einzeln begrüßte. Die Teilnehmer aus Elspe kannten P. Calabrese von seiner Tätigkeit als Vikar in Elspe. Er zeigte uns die Kirche und berichtete einiges aus der Geschichte der Kirche, die dem Hl. Antonius Eins. geweiht ist.

Danach ging es weiter nach Drolshagen zur St. Clemens-Kirche. Dort erwartete uns Pastor Leber und zeigte und erklärte uns seine Kirche. An der Krippe hielt Pastor Koke eine kurze Andacht.

Im Anschluss fuhr uns der Bus zum Gerhardushaus, wo wir zum Kaffeetrinken angemeldet waren und sehr freundlich und aufmerksam bedient wurden. Gut gestärkt ging es weiter zur dritten Station.

In der Kapelle St. Johannes vor der lateinischen Pforte in Thieringhausen erzählte uns Herr Breidebach, Mitglied im  Kapellenverein und Organist, von den Anfängen und der Weiterentwicklung der Krippe, die sich inzwischen zu einer wunderschönen Krippenlandschaft ausgebreitet hat.

In Olpe wurde dann noch ein kurzer Stop an der Marienkirche eingelegt, bevor uns der Bus wieder gut nach Elspe bzw. Oberelspe und Ödingen brachte. 

Caritas Elspe Krippenfahrt 2018 Caritas Elspe Krippenfahrt 2018
Caritas Elspe Krippenfahrt 2018 Caritas Elspe Krippenfahrt 2018
Caritas Elspe Krippenfahrt 2018 Caritas Elspe Krippenfahrt 2018
Caritas Elspe Krippenfahrt 2018 Caritas Elspe Krippenfahrt 2018

 

 

Advents- und Nikolausfeier am 6. Dezember 2017  

Text&Fotos: Lydia Körber

Eine große Resonanz gab es auf die Einladung zur Advents- und Nikolausfeier der Caritas-Konferenz. Mehr als 80 Personen waren der Einladung gefolgt und fanden sich zuerst in der Pfarrkiche ein, um an der Hl. Messe teilzunehmen, in der Pastor Koke vom Leben des hl. Nikolaus berichtete.

Anschließend ging es ins Pfarrheim und man konnte sich bei Kaffee und Kuchen vom Buffet bedienen. Der wunderschön dekorierte Saal ließ sofort eine adventliche Stimmung aufkommen. 

Die Advents- und Nikolauslieder wurden von Norbert Greve am Klavier begleitet. Pastor Koke, Annette Thielmann und Karin Raling lasen Geschichten, Gedichte und Erinnerungen an die Kindheit vor. Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch des Nikolaus mit seinen zwei Engeln, der auf humorvolle Weise einige Besucher rügen musste. Auch Pastor Koke wurde nicht verschont. Der Nikolaus meinte, der Pastor wäre oft zu schnell mit seinem Auto unterwegs. Er, der Nikolaus, wäre zwar mit einem Rentierschlitten unterwegs, aber nicht mit einem Rennwagen.

Bevor der besinnliche, aber auch fröhliche Nachmittag zu Ende ging, verteilten die Engel noch kleine Präsente an die Besucher. Zum Abschied wünschte sich der Nikolaus noch das Lied:  Nikolaus kam in unser Haus... 

Caritas Elspe Nikolausfeier 2017 Caritas Elspe Nikolausfeier 2017
Caritas Elspe Nikolausfeier 2017 Caritas Elspe Nikolausfeier 2017
Caritas Elspe Nikolausfeier 2017 Caritas Elspe Nikolausfeier 2017

 

 

Seniorennachmittag am 18. Oktober 2017

Text&Fotos: Lydia Körber

Unter dem Motto "Ein Kessel Buntes" hatte die Caritas-Konferenz zu einem Unterhaltungsnachmittag ins Pfarrheim eingeladen.

Einige Mitarbeiterinnen hatten die Tische wunderschön herbstlich dekoriert. Nach der Begrüßung durch Annette Thielmann konnten sich die Gäste am reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen.

Im Anschluss an das Kaffeetrinken wurden Liedtexte verteilt und es wurde kräftig gesungen, begleitet von Norbert Greve am Klavier. Annette Thielmann verstand es wieder einmal hervorragend, die Gäste mit lustigen Gedichten und humorvollen Geschichten zu unterhalten.

Mit dem Lied "Ein schöner Tag zu Ende geht" waren die frohen und harmonischen  Stunden viel zu schnell vorbei.

 

 

Traurige Verluste

Im Februar und im September d.J. verstarben aus unserem Vorstand Erika Schneider und Margret Mester.

Es tut uns unendlich leid und wir bedanken uns bei ihnen für ihre Tätigkeit und immer bereiten Einsatz und ihre Hilfsbereitschaft.

Im Gebet gedenken wir ihrer und ihrer Angehörigen. 

Lydia Körber, Oktober 2017

 

 

Grillnachmittag am 19. Juli 2017  

Text & Fotos: Lydia Körber

Der jährliche Grillnachmittag für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pfarrverbund Oene-Elspetal fand in diesem Jahr im Pfarrheim "Jakobustreff" in Elspe statt.

Trotz aufziehender Gewitterwolken hatten sich etliche Frauen und Männer auf den Weg ins Pfarrheim gemacht, wo die Frauen der Elsper Caritas ein reichhaltiges Buffet hergerichtet hatten, angefangen von verschiedenen Salaten und Dips über Eiergerichten, verschiedenen Brotsorten, Rohkostplatten und mehr. Annette Thielmann versorgte die Gäste mit Würstchen und Steaks vom Grill. Pastor Koke begrüßte die Mitarbeiterinnen und Mitabeiter und nahm am gemeinsamen Essen teil.

Der Nachmittag dient zum Austausch und Kennenlernen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Leider streikte die Kamera, sodass die Bilder eine minderwertige Qualität aufweisen.

 

Bunter Seniorennachmittag 10. Mai 2017

Text & Fotos: Lydia Körber

Vielleicht lag es am schönen Wetter, dass nur 37 Personen der Einladung zum Seniorennachmittag gefolgt waren. Das aber tat der fröhlichen Stimmung keinen Abbruch, zumal es Annette Thielmann wieder hervorragend verstand, mit ihren witzigen und humorvollen Geschichten die Gäste zum Lachen zu bringen. Bei Kaffee, Schnittchen und Kuchen vom Buffet hatten sich zuvor alle ausreichend gestärkt. Die Stunden vergingen mit Singen und Erzählen wie im Flug.

 

 

Krankensalbung am 5. April 2017  

Text & Fotos: Lydia Körber

Etwa 60 Personen hatten sich zur Feier der hl. Messe mit Krankensalbung im Pfarrheim eingefunden.  Die hl. Messe mit Pastor Koke und Pastor Wollweber begann um 15.00 Uhr. In seiner Ansprache ging Pastor Koke auf das Sakrament der Krankensalbung ein. Er betonte, dass die Handauflegung bei der Spendung der Krankensalbung die Hand Gottes symbolisiert, die immer dann greift, wenn unsere Hände zu schwach geworden sind oder nicht mehr können. Nach der geistigen Stärkung gab es zur körperlichen Stärkung, so Pastor Koke, Kaffee, Kuchen und Schnittchen.

 

 

Karnevalsfeier am 22. Februar 2017

Text&Fotos: Lydia Körber

"Seit 82 Jahren regiert Prinz Karneval, seit 82 Jahren im schönen Elsper Tal... "

Dieses Lied sangen 65 Seniorinnen und Senioren, die der Einladung der Caritas-Konferenz zur traditionellen Karnevalsfeier gefolgt waren. Nach Kaffee und Kuchen sorgte Alwis Bäcker für Musik zum Mitsingen und Schunkeln. Die Theatergruppe und Büttenredner Pastor Koke, Stefan Krummenerl und Artur Seidenstücker nahmen Angriff auf das Zwerchfell. Der Höhepunkt des Nachmittags war natürlich der Einzug des Prinzen  Egon I. Er freute sich über die fröhliche Stimmung im Saal und forderte zum Schluss zur Polonaise auf, bevor ein zufriedenes Publikum den Heimweg antrat. 

 

 

Krippenfahrt 2017  

Text: Lydia Körber, Fotos: Annette Thielmann

Die diesjährige Krippenfahrt fand am 5. Januar statt und führte nach Waldbreitbach ins Wiedtal.

Bei herrlichem Winterwetter ging es um 10.00 Uhr los. Pastor Koke gab den Reisesegen und es wurde gemeinsam ein Marienlied gesungen. Gegen 12.30 Uhr war das Ziel erreicht und es wurde gemeinsam Mittag gegessen.

In der Maria-Himmelfahrt Kirche hielt Pastor Koke eine kurze Weihnachtsandacht. In dieser Kirche werden jährlich unzählig gesammelte Wurzeln mit 40 Figuren und 85 Tieren zu einer Krippe zusammengestellt. Interessant ist auch die schwimmende Krippe und der schwimmende Adventskranz auf der Wied, sowie die 8 m hohe Weihnachtspyramide. Ebenso sehenswert ist das Krippen-und Bibelmuseum mit mehr als 2 400 Krippen aus aller Welt.

Erwähnenswert sind auch die vielen Krippen, die man bei einem kleinen Spaziergang durch den romantischen Ort in den Geschäften und Privathäusern bestaunen kann.

Bei Kaffee und Kuchen stärkten sich die Besucher, bevor es gegen 16.30 Uhr wieder heimwärts ging.

 

Advents- und Nikolausfeier am 7. Dezember 2016  

Text&Fotos: Lydia Körber

Etwa 50 Personen waren der Einladung zur Advents- und Nikolausfeier im Pfarrheim gefolgt. Der Nachmittag begann mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche. Im Anschluss gab es im Pfarrheim heißen Kaffee und die Besucher konnten sich am reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen.

Annette Thielmann begrüßte alle, besonders Pastor Koke, der nach mehrwöchiger Krankheit zum ersten Mal wieder bei einer Caritas-Veranstaltung dabei sein konnte. Es folgten besinnliche und zum Nachdenken anregende Beiträge, vorgetragen von Karin Raling und Annette Thielmann.

Die weihnachtlichen Lieder wurden am Klavier begleitet von Norbert Greve. Höhepunkt des Nachmittags war dann der Besuch des Nikolaus mit seinen Engeln Pia und Marie-Sofie, die an alle Gäste Tüten mit Plätzchen verteilten.

Nach der Verabschiedung des Nikolaus mit einem Lied ging ein harmonischer und stimmungsvoller Nachmittag zu Ende. 

 

 

Elisabethtag am 23. November 2016  

Text&Fotos: Lydia Körber

Am 23. November trafen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Caritas-Konferenzen Elspe, Oberelspe und Ödingen im Pfarrheim "Jakobustreff" in Elspe. Der Nachmittag begann mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche. Die Lieder und Texte waren auf den Elisabethtag abgestimmt. Pastor Wollweber sprach in seiner Predigt über das Leben und Wirken der hl. Elisabeth und bezog dieses Wirken auf die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Caritas-Mitarbeiterinnen. Während der Messe wurde auch der drei verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht. Dabei zündete Christiane Schweitzer für jeden eine Kerze an.

Im Anschluss an die Messe traf man sich im Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen zum gemeinsamen Austausch. Christiane Schweitzer las einen Text über die Zeit vor und dass immer Zeit für den Anderen da sein sollte. Zum Abschluss verteilte sie an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine rote Rose.

Annette Thielmann bedankte sich bei allen, die den Weg ins Elsper Pfarrheim gefunden hatten und wünschte eine besinnliche und ruhige Advents- und Weihnachtszeit.

 

 

Seniorennachmittag am 12. Oktober 2016  

Text: Lydia Körber, Foto: Annette Thielmann

Einen geselligen Nachmittag erlebten etwa 40 Besucher im Pfarrheim Jakobus-Treff. Die Tische waren liebevoll herbstlich dekoriert und das Kuchenbuffet ließ keine Wünsche offen.

Nach dem Kaffeetrinken wurde der ältesten Teilnehmerin zu ihrem kürzlich gefeierten 95. Geburtstag ein Ständchen gebracht. Sprecherin Annette Thielmann las dazu ein humorvolles Gedicht vor und überreichte das dazu gehörende Geschenk.

Neben einigen Vorträgen zum Schmunzeln wurden gemeinsam altbekannte Lieder gesungen, die von Norbert Greve am Klavier begleitet wurden.

Gegen 18.00 Uhr endete der gemütliche und harmonische Nachmittag.

 

 

Halbtagsfahrt zum Möhnesee am 17. August 2016  

Text: Lydia Körber, Foto: Annette Thielmann

Bei herrlichem Sommerwetter machten sich 43 Seniorinnen und Senioren auf zu einer Nachmittagsfahrt nach Torhaus am Möhnesee.

Die Sonne strahlte mit den Reisenden um die Wette.

Zunächst ging es nach Freienohl. In der Nikolaus Pfarrkirche wurde eine kurze Andacht gehalten. Im Anschluss ging es weiter Richtung Möhnesee. In dem historischen Landhotel Torhaus gab es dann Kaffee und Kuchen. Die freie Zeit nach dem Kaffeetrinken nutzten einige für einen Spaziergang am Möhnesee, während andere einen Bummel duch den Skulpturengarten oder durch die Grünanlagen machten.

Um 18.00 Uhr hieß es dann: Heimreise antreten.

Annette Thielmann bedankte sich bei allen Mitreisenden für den harmonischen Ablauf der Fahrt.

 

 

Seniorennachmittag am 20. April 2016  

Text: Lydia Körber, Foto: Annette Thielmann

"Ein Kessel Buntes", unter diesem Motto stand der Seniorennachmittag, zu dem 44 Personen der Einladung gefolgt waren. Die Gäste konnten sich am Buffet mit selbstgebackenem Kuchen bedienen. Außerdem wurden Wurst-, Käse- und Schinkenplatten gereicht.

Nach dem Kaffeetrinken ging es lustig weiter und es wurde gesungen und geklönt. Der Gesang wurde untermalt von Karl Steinhoff an der Gitarre und Walter Aubart am Akkordeon. Humorvolle Vorträge kamen von Herbert Reuber und Annette Thielmann.

Gegen 18.00 Uhr endete ein fröhlicher und gemütlicher Nachmittag. Wie immer sorgte Norbert Thielmann für einen kostenlosen Fahrdienst.

 

 

 

Krankensalbung am 16. März 2016

Text: Lydia Körber, Foto: Annette Thielmann

Wie in jedem Jahr hatte die Caritas-Konferenz vor Ostern zur Krankensalbung eingeladen. Etwa 55 Personen waren der Einladung gefolgt.

Gemeinsam mit Pastor Wollweber feierte Pastor Koke um 15.00 Uhr eine hl. Messe im Pfarrheim und spendete dabei das Sakrament der Krankensalbung.

In seiner Ansprache erklärte er den Sinn der Krankensalbung. Zum Schluss der Messe lud  Pastor Koke nach der geistigen Stärkung zur körperlichen Stärkung mit Kaffe, Kuchen und Schnittchen ein. 

 

 

 

Karnevalsfeier der Senioren am 3. Februar 2016  

Text: Lydia Körber, Fotos: Martin Padberg

Etwa 70 Personen waren der Einladung der Caritas ins Pfarrheim gefolgt und bewiesen einmal mehr, dass auch die ältere Generation noch zu feiern versteht.

Zu den karnevalistischen Klängen wurde gesungen und geschunkelt. Nach dem Kaffeetrinken gab es ein buntes Programm der Theatergruppe mit Sketchen und Büttenreden. Auch Pastor Koke hatte sich unter die Büttenredner gemischt.

Höhepunkt der Veranstaltung war der Einzug des Prinzen Thomas Mertens. Mit im Gefolge waren Tanzmariechen Mara Hester, sowie Jonas Ivo, Sebastian Sonntag, Steven Pieper und Robin Lünenstraß von der Krachergarde. 

Die Zuschauer waren begeistert und dankten den Veranstaltern und Mitwirkenden mit lang anhaltendem Applaus.

 

 

   

Ältere Beiträge siehe "Archiv"